Geschichte

1920: Der Maurerbetrieb wird von Michael Pabst gegründet.

1939: Maurermeister Franz Pabst übernimmt den Betrieb.

1973: Baumeister Ing. Erwin Pabst übernimmt die Firmenleitung und baut das Unternehmen in Folge aus. Der Betrieb beschäftigt ca. 100 Mitarbetiter.

1976: Zimmermeister Heinz Pabst gründet die Zimmerei und gliedert sie in das Gebäude des Bauunternehmens ein.

1990: Gründung der Pabst Holzverarbeitungs GmbH. Geschäftsführer ist Zimmermeister Heinz Pabst. Gesellschafter sind seine Gattin Berta sowie die Söhne Bau- und Zimmermeister Ing. Franz Pabst und Betriebswirt Mag. Karl-Heinz Pabst. Die Zimmerei beschäftigt zu diesem Zeitpunkt 12 Mitarbeiter.

1993: Mit Blickrichtung auf die notwendige räumliche Erweiterung der Zimmerei werden 10.000 m² Grund im neu geschaffenen Aschbacher Gewerbepark erworben.

1994: Eröffnung eines neuen Betriebsgebäudes für die Zimmerei (Abbindhalle und Bürohaus). Zu dieser Zeit beschäftigt die Zimmerei 25 Mitarbeiter.

1999: Zusammenführung der Baufirma und der Zimmerei. Bau- und Zimmermeister Ing. Franz Pabst und Bau- und Zimmermeister Ing. Martin Haberl übernehmen die Geschäftsführung des Unternehmens. Insgesamt beschäftigt die Pabst Gruppe zu diesem Zeitpunkt 180 Mitarbeiter.

2000: Ausweitung der Geschäftsfelder um die Gewerbe-Branchen Spenglerei & Dachdeckerei.

2002: Die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards des Unternehmens werden durch die ISO-9001-Zertifizierung bestätigt.

2003: Eröffnung eines neuen Betriebsgebäudes für die Spenglerei.

2006: Eröffnung der Pabst Baumärkte in Haag, Bahnhofstraße, und Seitenstetten, Gewerbepark Pölla. Alle Pabst-Firmen beschäftigen zusammen rund 260 Mitarbeiter.

2009: Eröffnung des neuen Bürogebäudes in Aschbach.

2010: neue Lagerplatzhalle der Pabst GmbH wird in Betrieb genommen.

2011: Aufgrund des Platzmangels wurde in Aschbach der Lagerplatz um ca. 25.000 m² erweitert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pabst GmbH, 3361 Aschbach, Neufeld 2 | Tel. +43 (7476) 77555 | bau@pabst.at | Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt